Besucher:
Besucher:
Online:
Heute:
Monat:
  34367
  1
  5
  217
 
 
Letzte Aktualisierung:
Am:       05.09.2017
Uhrzeit:   08:31:58
was ist Hypnose
 
„Hypnose hilft auch dann,
wenn alles andere
versagt.“
(J. Braid, brit. Mediziner,1795-1860)      
 
Hypnose ist ein Zustand vorübergehend veränderter Aufmerksamkeit!

Sie ist die schnellste
und wirksamste Technik,
um Ziele zu erreichen!

 

 

 

 

 

 

coolHypnose ist die schnellste und wirksamste Technik, um Ziele zu erreichen!

Hypnose kann Illusionen, Halluzinationen aber auch das Erinnern an längst
Vergessenes bewirken. Hypnose ist in den Techniken des modernen Managements und
in den modernen Führungsstilen, wie auch in den Verhörpraktiken der Geheimdienste zu
finden. Sie hilft Leistungsspitzen zu erreichen, kann in der Medizin helfend eingesetzt
werden, befreit von Ängsten und macht "stark".

Hypnose wirkt bei Einzelnen, aber auch bei Gruppen.

Hypnose kennt keine Schranken, keine Grenzen.zwinkern

Sie ist ein faszinierendes Phänomen der Psyche, direkt mit dem täglichen Leben
verbunden, welches sie unmerklich beeinflusst. Hypnose wird in allen unseren
Lebensbereichen bewusst oder unbewusst eingesetzt.

Die Show-Hypnose

Wer kennt sie nicht, die faszinierenden "Hypnose Shows", bei welchen Menschen, scheinbar willenlos und Blindlinks den Befehlen eines Hypnotiseurs gehorchend, die unglaublichsten Dinge tun? Zahlen, ja sogar den eigenen Namen nicht mehr kennen, sich nicht mehr von der Stelle wegbewegen können, steif wie ein Stock sind, und vieles mehr.

Nun diese Art der Hypnose ist reine Show und Unterhaltung und hat sicher auch seine Berechtigung. Insbesondere, da die Showhypnotiseure es waren, welche das Phänomen der Hypnose bis heute im Bewusstsein der Menschen hielten.

Leider zeichnet die Show-Hypnose aber auch ein völlig falsches Bild in den Köpfen vieler Menschen. Man glaubt, dass die Hypnose einem absolut willenlos macht, dem Hypnotiseur sozusagen hilflos ausgeliefert ist.

Die Aufdeckende-Hypnose

Die "Entwöhnungs-, oder auch Wirkypnose unterscheidet sich im Ablauf erheblich von der Bühnen-Hypnose und ist ein mächtiges Werkzeug und eine hervoragende Hilfe bei unzähligen Lebenssituationen. Sie dient nicht der Machtdemonstration! Hier sind Sie weder willenlos, noch dem Hypnotiseur hilflos ausgeliefert.

Im Gegenteil, die konstruktive Mitarbeit des Klienten ist sogar erwünscht und hat eher den Charakter eines Gespräches, welches lediglich in totaler körperlicher und geistiger Entspannung geführt wird.

Hypnose hilft auch dann, wenn alles andere versagt

Welcher Mechanismus bei einer Hypnoseanwendung tatsächlich für die Wirkung verantwortlich ist, konnte bisher nicht vollkommen geklärt werden. Viele Theorien lassen aber im Tenor den Schluss zu, dass die Hypnose einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein herstellt, um mit dieser, jedem Menschen innewohnende, Inneren Schaltzentrale zu kommunizieren.

Als erwiesen gilt, dass in unserem Unterbewusstsein Erinnerungen, Programme und Gewohnheiten, so wie Wünsche, Ängste und auch Konflikte, ähnlich wie in einem Computer gespeichert sind.
Von dort aus werden auch alle, nicht willentlich steuerbaren, körperlichen Abläufe gesteuert.
Während das Bewusstsein unsere Wahrnehmung filtert, liegen im Unterbewusstsein möglicherweise doch erheblich mehr Informationen unserer Umwelt im Verborgenen.

Wenn man mittels Hypnose den Schlüssel zum direkten Zugang zu unserer Inneren Schaltzentrale hat, können Veränderungen bestimmter Verhaltensmuster und Glaubenssätze in sehr kurzer Zeit realisiert werden.

Hypnose ist...
  • ein völlig normaler Alltagszustand!
    Jeder Mensch erlebt mehrmals am Tag einen hypnoiden Zustand, wenn dieser sich z.B. ganz intensiv stark auf Etwas konzentriert, und dabei alles Andere aus seinerUmwelt völlig ausblendet. Auf langen Autofahrten. Ein spannendes Buch liest oder einen interessanten Film ansieht.

  • kein Allheilmittel per Fingerschnippen!
    Die Wirk-Hypnose kann nicht von Eigenverantwortlichkeit befreien. So ist es z.B. nicht möglich jemanden gegen seinen eigenen Willen vom Rauchen zu befreien, oder zur Gewichtsreduzierung zwingen. In jedem Falle, muss der Klient dies auch wirklich selber wollen und bereit dazu sein auch seine Gewohnheiten zu ändern.

  • weder Magie noch Geheimnisvoll!
    Die Wirksamkeit einer seriösen Hypnosetherapie ist wissenschaftlich bewiesen und hat ganz bestimmt nichts mit Okkultismus zu tun.
    Hypnose kann in vielen Bereichen sehr erfolgreich und effektiv eingesetzt werden:
    • Gewicht reduzieren.
      • ohne gesundheitliche Risiken!
      • sanft und dauerhaft!
      • ohne JoJo Effekt1!
      • ohne den Körper zusätzlich belastende Chemie, wie Pillen, Drinks usw.!
      • ohne Heisshunger, Fressattaken!
      • durch Anregung des Stoffwechsels!
      • ohne strenge Diät gesundheitsverträglich abnehmen!
    • Nichtraucher werden.
      • ohne teure Pillen, Pflaster, Kaugummis oder andere chemische Hilfsmittel!
      • ohne gesundheitliche Risiken!
      • ohne Entzugserscheinungen!
      • das Verlangen nach Tabakgenus wird erfolgreich verhindert!
      • ohne die sonst übliche Gewichtszunahme!
    • zu sich selbst zu finden.
      • durch Aufarbeitung der Vergangenheit!
    • unerwünschte Gewohnheiten ablegen.
      • durch Bewusstmachung der Ursachen!
      • durch Aufarbeitung behindernder Glaubenssätze und Verhaltesmuster!
    • leichter lernen.
      • durch Stärkung der Fähigkeiten des Gedächtnisses!
    • leichter und entspannter durch Prüfungen.
      • durch Bewußtmachung der eigenen Fähigkkeiten!
    • stressfrei zum Zahnarzt.
      • durch Entspannung!
    • und noch erheblich mehr.

  • keine Bewusstlosigkeit, kein Schlaf!
    Ein hypnotisierter Mensch erweckt oft den Eindruck, als würde er schlafen. Hypnose in Therapie und Coaching ist jedoch, lediglich eine tiefe, körperliche Entspannung, wobei das Bewusstsein nicht abgeschaltet ist. Das Bewusstsein ist, je nach Art der Hypnose entweder abgelenkt (Suggestiv) oder aber auf inneres Erleben hin fixiert (Analyse).

    Die Hypnotisierte Person kann grundsätzlich alles um sich herum wahrnehmen, ja sogar sich jederzeit mit dem Hypnosetherapeuten unterhalten. Wenn die/der Hypnotisierte es will, ist sie/er stets in der Lage die Sitzung zu jeder Zeit abbrechen.

  • ist bei jedem geistig gesundem Mensch grundsätzlich möglich...
    • ...bei folgenden Erkrankungen jedoch kontraindiziert:
      • sehr niedriger Blutdruck.
      • Psychosen.
      • Verschiedene Formen seelischer Erkrankungen.
      • Epilepsie.

[nach oben]
 

neiiin net wirklich bis hier hin gescrollt?

copyright © H.Schiffmann 2008